Neuigkeiten : Dr. Merle Emre wird neue Vorständin für Wissenstransfer der TUDAG

Foto Frau Merle Emre
Der Aufsichtsrat der TU Dresden AG hat Dr. Merle Emre mit Wirkung zum 1. Februar 2023 zum weiteren Mitglied des Vorstands des Unternehmens bestellt. Sie wird den Geschäftsbereich Wissenstransfer verantworten und folgt damit in dieser Funktion dem ehemaligen Rektor der TU Dresden Prof. Dr. Hans‐Müller‐Steinhagen, der zum 30. September in den Ruhestand wechselte.

Dr. Merle Emre wird außer­dem in Per­so­nal­union zur Geschäfts­füh­re­rin der Dres­den Inter­na­tio­nal Uni­ver­sity ernannt. „Ich freue mich sehr auf die span­nende Auf­gabe, die Unter­neh­mens­gruppe im Bereich Bil­dung und mit ganz beson­de­rem Fokus die Dres­den Inter­na­tio­nal Uni­ver­sity im Ein­klang mit der Trans­fer­stra­te­gie der TU Dres­den an ver­ant­wort­li­cher Stelle wei­ter­zu­ent­wi­ckeln“, so Emre. „Mit Frau Dr. Emre ergän­zen wir den Vor­stand um Prof. Jac­ques Rohayem sowie Udo Wer­ner und gewin­nen vor allem eine erfah­rene Wis­sen­schafts­ma­na­ge­rin für die Geschäfts­füh­rung unse­res größ­ten Bil­dungs­un­ter­neh­mens“ erklärt Rei­ner Zie­schank, Vor­sit­zen­der des Aufsichtsrats.

Die neue Vor­stän­din wech­selt nach Dres­den aus Ham­burg, wo sie zuvor an ver­schie­de­nen Uni­ver­si­tä­ten und Fach­hoch­schu­len unter ande­rem die Berei­che Digi­ta­li­sie­rung, Inter­na­tio­na­li­sie­rung und Inno­va­tion vor­an­ge­trie­ben hat.